Moderne Hafeneinrichtungen und Inselidylle: Omø bietet Freizeitkapitänen und ihrer Familie beides. Festgemacht wird im beschaulichen Kirkehavn an der Nordwestküste von Omø, mitten im kleinen Fischerei- und Yachthafen.

Moderne Hafeneinrichtungen

Im Sommer 2016 wurde auf Omø der neu renovierte Yachthafen mit neuen Stegen, Treppenabgang zum Meer, neuen Toiletten und Duschmöglichkeiten sowie einer exquisiten, neuen Seglerstube eingeweiht. 2017 wurde Omø von Danske Tursejlere zum Hafen des Jahres gekürt.

Beim Einlaufen passieren Sie eine geschickt in die Umgebung integrierte Hochwasserschutzmauer. Die Mauer fungiert als Deich bei Stürmen im Großen Belt, aber auch als Balancesteg für die Kinder, als Aussichtsbank oder als wohlverdienter Rastplatz beim Stadtbummel.

Toiletten und Duschen finden Sie am Hafenbüro und im Servicegebäude des Yachthafens. Bei vier Übernachtungen am Stück ist die letzte Übernachtung gratis. Das gilt für die Yachthäfen Skælskør, Omø und Agersø.

Maritime Atmosphäre und frischer Fisch

Der Hafen von Omø ist sowohl Yacht- als auch Fischereihafen mit einem Dutzend heimischer Fischkutter. Genießen Sie frischen Fisch aus dem Hafengeschäft an einem der gemütlichen Grillplätze. Der wunderschöne Spielplatz mit Volleyballfeld, großem Sandkasten, Klettergerüst, Schaukeln bietet Sitzgelegenheiten und Hängematten für ein kleines Nickerchen. Und wem es in der Sonne zu warm wird, kann sich am feinen Sandstrand am Hafen im Meer erfrischen.

Fahrräder

Die Fahrräder am Hafenbüro sind zur kostenlosen Benutzung. Die Insel hat eine Größe, die es ermöglicht, viel auf einmal zu sehen. Omø ist nämlich nur 2 km breit, aber verdient es, entdeckt zu werden. Sie fahren über reizende Landstraßen, die sich durch idyllische kleine Orte mit Fachwerkhäusern schlängeln, und überall mit Blick aufs Meer. Im Westen auf Großer Belt und Storebæltsbroen, im Norden auf Omø Sund und an den übrigen Seiten auf Smålandsfarvandet.

Ein paar Kilometer mit dem Fahrrad, und schon sind Sie am Leuchtturm von Omø an der Westspitze der Insel. Mit seiner charakteristischen gelben Farbe und einer Höhe von 22 Meter ist er beim Einlaufen eine Landmarke.

Omøs höchster Punkt

Mit 24 Meter über dem Meeresspiegel ist Skovbanken Omøs höchster Punkt. Genießen Sie hier die Aussicht auf Omø mit dem Hafen, der Kirche, dem Dorf, dem Leuchtturm und den feinen Sandstränden. Auch die reiche Vogelwelt und Flora der Insel wartet darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Dorfidylle in Kirkehavn

Der Hafen liegt beim Dorf Kirkehavn mit gut erhaltenen alten Häusern. Omø By liegt in der Mitte der Insel. Es ist ein gut erhaltenes Dorf mit Fachwerkhäusern, Dorfgärten, einem gemütlichen Dorfteich, einem Lebensmittelladen und einem Café.

Haben Sie ein Zelt an Bord?

Auf dem Hafenareal gibt es einen Campingplatz. Der Platz wird vom Hafenmeister zugewiesen.

Anlagen

an Omø Havn
  • toilet icon på havneguide.dk
    Toilette
  • grill icon på havneguide.dk
    Grill
  • Icon slæbested på havneguide.dk
    Gleitbahn
  • autocamper icon på havneguide.dk
    Autocamper
  • bad icon på havneguide.dk
    Dusche
  • legeplads icon på havneguide.dk
    Spielplatz
  • indkøb icon på havneguide.dk
    Einkaufen
  • elektricitet icon på havneguide.dk
    Strom
  • cykeludlejning icon på havneguide.dk
    Fahrradverleih
  • bådudstyr icon på havneguide.dk
    Bootsausrüstung
  • diesel icon på havneguide.dk
    Diesel
  • wifi icon på havneguide.dk
    Wi-Fi
  • vaskemaskine icon på havneguide.dk
    Waschmaschine
  • tørretumbler icon på havneguide.dk
    Trockner
  • hjertestarter icon på havneguide.dk
    Defibrillator

Veranstaltungen

in der Nähe Omø Havn

Sehenswürdigkeiten

in der Nähe Omø Havn

Andere Häfen

in der Nähe Omø Havn
Copyright 2021 © Havneguide.dk