Der Yachthafen Frederiksværk ist ein Mekka für Segelfamilien. Hier gibt es Grünflächen zum Toben, einen Spielplatz, gut geschützte Grillplätze und Plätze zum Entspannen mit fantastischem Blick auf den Fjord. In Frederiksværk ist der Himmel weit, spüren Sie die echte Hafenatmosphäre mit charmanten roten Fischerhäusern und dem Geruch frisch geräucherter Produkte aus dem gut sortierten Fischgeschäft des Hafens.

Gute Hafeneinrichtungen

Servicegebäude, Hafenbüro und Seglerküche liegen nahe beieinander. Der Spielplatz befindet sich auf einer großen Wiese, wo sich die kleinen Gäste auf den Schaukeln oder der Rutsche austoben können, während die Großen Kaffee und den Blick auf den Fjord von den nahegelegenen Tischen und Bänken aus genießen. Die Seglerküche, die sich in dem gleichen Gebäude wie die öffentliche Toilette befindet, steht den Gästen des Hafens zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung.

Liegeplätze für Gastsegler

Der Gästeanleger befindet sich am Ende des Hafens in der Nähe des Servicegebäudes und des Spielplatzes. Direkt in der Hafeneinfahrt im Norden befinden sich Liegeplätze für Boote mit größerem Tiefgang. Am Steg des Gästeanlegers befindet sich eine gemütliche Grillhütte zur freien Nutzung.

Zahlung der Hafengebühren wie in alten Zeiten

Die Bezahlung der Hafengebühren erfolgt auf den Brücken. In den Sommermonaten kommt jeden Morgen einer der Hafenmitarbeiter und begrüßt die Gäste. Hier können Sie mit Bargeld, MobilePay oder Kreditkarte bezahlen. Die Hafentarife finden Sie auf Informationstafeln im gesamten Hafen oder hier im Hafenführer.

Wasser auf allen Seiten

Der Hafen wurde 1994 gebaut und als Insel angelegt. Heute hat der Hafen über 500 Plätze, umgeben von Wasser: dem Arresø-Kanal, dem Roskilde-Fjord und der Ellingebucht. Frederiksværk ist auch für Angler attraktiv, und wenn Sie ein erfrischendes Bad brauchen, können Sie am Nordpier über die beiden Badestege des Hafens bequem das Wasser erreichen.

Dänische Industriestadt

Wenn Sie nach Frederiksværk fahren, landen Sie mitten in 250 Jahren dänischer Industriegeschichte. Die Stadt wurde als nationales Industriedenkmal ausgewiesen und ist wegen ihrer gut erhaltenen Gebäude und Maschinen der Schießpulverfabrik einzigartig. Frederiksværk gilt als Dänemarks erste Industriestadt. Sie wurde von König Frederik V. gegründet, und im Laufe der Zeit wurde aus „Frederiks Værk“ (das Werk von Frederik) der eigentlichen Namen der Stadt.

Lokale Sehenswürdigkeiten

Die meisten Sehenswürdigkeiten von Frederiksværk gehen auf die Industriegeschichte der Stadt zurück. Besuchen Sie das Industriemuseum Frederiksværk oder das Kulturhaus Gjethuset – eine spannende Attraktion für Kinder und Erwachsene. Oder machen Sie einen Spaziergang in der gemütlichen alten Stadt, das Stadtzentrum ist nur 2 km vom Hafen entfernt. Oder machen Sie eine Rundfahrt mit dem Ausflugsschiff MS Frederikk auf dem Arresø, Dänemarks größtem See. Wenn Sie die Golfschläger an Bord haben, ist der Asserbo Golfclub ca. 5 km vom Hafen entfernt.

Ausflüge in Nord-Seeland

Frederiksværk liegt nicht weit entfernt von interessanten Ausflugszielen in Nord-Seeland. Die Nordküste ist besonders bekannt für breite, weiße Sandstrände. Nehmen Sie z. B. den Bus zum Strand von Liseleje - einem der besten Dänemarks.

Für Wohnmobile

Mit Blick auf die schöne Ellingebucht am Hafen können Wohnmobile auf großen, großzügigen Stellplätzen parken. Ist das Schild grün, bedeutet das, dass der Platz frei ist, auch wenn davor eine Kette hängt. Sie können sie einfach entfernen.

Willkommen im Jachthafen Frederiksværk.

Anlagen

an Frederiksværk Lystbådehavn A.m.b.a
  • bad icon på havneguide.dk
    Dusche
  • grill icon på havneguide.dk
    Grill
  • autocamper icon på havneguide.dk
    Autocamper
  • GLT icon på havneguide.dk
    GLT
  • legeplads icon på havneguide.dk
    Spielplatz
  • cykeludlejning icon på havneguide.dk
    Fahrradverleih
  • Icon slæbested på havneguide.dk
    Gleitbahn
  • toilet icon på havneguide.dk
    Toilette
  • kran icon på havneguide.dk
    Kran
  • indkøb icon på havneguide.dk
    Einkaufen
  • elektricitet icon på havneguide.dk
    Strom
  • Icon spisested på havneguide.dk
    Restaurants
  • diesel icon på havneguide.dk
    Diesel
  • wifi icon på havneguide.dk
    Wi-Fi
  • vaskemaskine icon på havneguide.dk
    Waschmaschine
  • tørretumbler icon på havneguide.dk
    Trockner
  • hjertestarter icon på havneguide.dk
    Defibrillator
  • Frihavn icon
    FREIHÄFEN

Restaurants

in der Nähe aus der Häfen

Frederiksværk Røgeri Detailbutik

Havnelinien 11
3300 Frederiksværk
Dänemark

Stark grillen "MONA"

K.A. Larssensgade 7A
3300 Frederiksværk
Dänemark

Frederiksværk camping

Strandgade 30
3300 Frederiksværk
Dänemark

Casa De La Pizza

Posthustorvet 10 A
3300 Frederiksværk
Dänemark

Jacob's Dürüm Bar

Posthustorvet 9A
3300 Frederiksværk
Dänemark

Palazzo Pizzeria

Torvet 27
3300 Frederiksværk
Dänemark

Mikado Sushi

Allegade 31
3300 Frederiksværk
Dänemark

Østens Konge+

Torvet 4A
3300 Frederiksværk
Dänemark

Veranstaltungen

in der Nähe Frederiksværk Lystbådehavn A.m.b.a

Sehenswürdigkeiten

in der Nähe Frederiksværk Lystbådehavn A.m.b.a

Andere Häfen

in der Nähe Frederiksværk Lystbådehavn A.m.b.a

Frederiksværk Lystbådehavn A.m.b.a

Kulhuse havn

Lynæs Havn

Hundested Havn

Kignæs Lystbådehavn

Frederikssund Havn

Frederikssund Lystbådehavn

Marbæk Lystbådehavn ApS

Skuldelev Havn

Nykøbing Sj. Lystbådehavn

Copyright 2023 © Havneguide.dk