De Dänischen Ostseeinseln

Loading...
    Beispiele für Aktivitäten
     Glenten Natur Fitness Glenten Motion und Spielzimmer ist ein Ort in der KnurrenorgVang in Fredensborg, wo Kinder und Erwachsene zusammen und getrennt arbeiten können einen Schweiß und haben wirklich gute Übung. Aktiv in der Natur Siehe Karte
     Angeln an der Küste, Tunø Tunø ist ein Paradies für Sportfischer mit Hang zur Küste.

    Fischarten: Meerforelle, Hornhecht während der Saison, Flundern, Kabeljau und Möglichkeit für Aal. Ausser der genannten Arten gibt es zahlreiche Meeräschen, die eine geziellte fischerei nach diesen "Muskelbündeln" möglich machen.

    Parken: Da die Insel autofrei ist, gelangt man zu den Fischplätzen entweder mit dem Rad oder zu Fuss.

    Tip: Es können Orte wie Stenkalven an der Nordküste, das mit grossen Steinen die Meerforelle zur Küste lockt, oder Sønderklint, das mit seinen seilen Hägen sowohl Windschutz wie auch Forellen bietet. Ausserdem kann man von den Klippen aus zahlreiche Schwärme von Meeräschen sehen.

    Die Insel ist nicht sehr gross und dadurch überschaubar zu durchfischen. Auch der Hafen ist eine sichere Stelle für Meeräschen, darüberhinaus gibt es hier regelmässig kleindorsche und Blaufische.
    Naturerlebnisse Siehe Karte
     Der Naturwanderweg Horsens-Silkeborg Der Naturwanderweg Horsens-Silkeborg ist ca. 61 km lang und führt Sie über "Die wiedergefundene Brücke". Auf dem Bahndamm der früheren  Bryrupbahn ist, nachdem die Gleise abgebaut waren, ein wunderbarer ebener Weg durch das schöne hügelige Seenhochland entstanden. Der Weg kann von allen genutzt werden. Reiter, Wanderer und Radfahrer haben nebeneinander Platz. Insbesondere für die Radfahrer ist eine Seite des Weges asphaltiert.

    Viele alte Bahnhofsgebäude erinnern noch an frühere Zeiten, als die Bahnarbeiter Waren und Tiere verladen mussten. Entlang des Weges sind mehrere Biwakplätze mit offenen Sheltern angelegt worden. Hier kann jeder die notwendigen Pausen einlegen.

    1968 fuhr der letzte Zug auf der Strecke. Seitdem geniessen viele den Naturwanderweg. Zwischen den Orten Vrads und Bryrup ist ein Teil der Bahnanlagen für eine Museumsbahn erhalten geblieben. Hier fahren im Sommer und in der Adventszeit die „Veteranzüge“ (- so nennt man in Dänemark eine Museumsbahn). Im Bahnhofsgebäude in Vrads ist ein gemütliches Restaurant eingerichtet worden. Geniessen Sie vor oder nach einer Zugfahrt eine Tasse Kaffee in der schönen Umgebung.

    Wanderwege Siehe Karte