Die Dänische Riviera



Die Dänische Riviera – Tausende Erlebnisse warten auf Sie

Das Nord-Seeland der Könige, die Dänische Riviera, der grüne Vorgarten von Kopenhagen – geliebtes Kind hat viele Namen. 

Kommen Sie in unser schönes Nord-Seeland, wo unzählige, fantastische Erlebnis auf Sie warten. 

Die Welt ist voll mit schönen Stränden, aber die Küsten von Nord-Seeland haben einige der besten Strände Europas und eine ganz besondere Urlaubsstimmung zu bieten. Entlang der Küste liegen die Strände zusammen mit den beschaulichen Häfen wie Perlen auf einer Schnur aufgereiht. Erleben Sie, wie jeder Hafen seinen ganz eigenen Charakter hat, sie alle aber eine gemeinsame Geschichte teilen, die von Seefahrt und Handel erzählt. Essen Sie in gemütlichen Cafés und Restaurants der Spitzenklasse. Lesen Sie unsere Seekartengeschichten und Erzählungen über Piraten und Schiffswracks. Entdecken Sie die einladenden Geschäfte an der Nordküste und genießen Sie ein Eis am Hafen. Lauschen Sie einem Konzert von Ihrem Boot aus. 

Entlang der Dänischen Riviera gibt es viel Gelegenheit für Romantik und Entspannung, kulturelle Erlebnisse und gemütliche Stunden mit Ihren Lieben. In unserer schönen Natur können Sie bei einer Radwanderung aktiv sein oder bei einer Angeltour an einem ruhigen Gewässer Ihre Seele baumeln lassen. Denken Sie daran, auch einmal Ihr Boot zu verlassen, um sich in Nord-Seeland umzusehen und alle Sehenswürdigkeiten kennenzulernen, die in diesem schönen Teil von Dänemark auf Sie warten. 

Besuchen Sie uns und erleben Sie unser faszinierendes Nord-Seeland – das ganze Jahr über.

-Tausende Erlebnisse warten auf Sie!

 



Entlang der Dänischen Riviera liegen wunderschöne Häfen wie Perlen auf einer Schnur aufgereiht. Besuchen Sie uns und erleben Sie all die Dinge, die Nord-Seeland zu einem ganz besonderen Reiseziel machen.

Beispiele für Aktivitäten
 Gut Grønnessegaard Als Herrenhaus besteht es seit 1776, als Johan Frederik Classen das Hauptgebäude des Hofes errichten ließ. Ursprünglich sollte der Gutshof den Arbeitern in der Kanonengießerei und Pulverfabrik in Frederiksværk Lebensmittel liefern.Die Gebäude und das Kopfsteinpflaster auf Grønnessegaard - das im Laufe der Geschichte auch „Grønnesøgaard“ und „Grønnæssegaard“ hieß, sind heute als Kulturerbe geschützt. Im Laufe der Zeit hat das Gut vielen verschiedenen Familien gehört und war unter anderem im Besitz eines Prinzen. Der heutige Eigentümer, Ditlev Hasselbalch gehört zur 4. Generation der Hasselbalch-Familie auf Gut Grønnessegaard. Das Gut ist in den letzten 100 Jahren im Besitz dieser Familie gewesen.Zu dem Gut gehören 420 ha Grund und Boden und 30 ha Wald. Grund und Boden werden heute hauptsächlich bestellt, angebaut werden Getreide, Gras- und Ölsaaten. Außerdem weiden Hereford-Vieh, Lämmer und Pferde auf den Ländereien. Jeden Donnerstag kann man Fleisch des Hereford-Viehs von dem eigenen Vieh des Hofes kaufen. Der Boden verbirgt aber auch ein Altertumsdenkmal aus einer Zeit, lange bevor das Gut gebaut wurde: Das etwa 5000 Jahre alte Megalithgrab Carlsstenen. Megalithgräber sind Gräber aus der Jungsteinzeit, als die Menschen dazu übergingen, Bauern anstatt Jäger zu sein. Diese Form der Gräber wurde etwa 400 Jahre lang, zwischen 3500 und 3100 v. Chr. von den führenden Familien genutzt. Die für den Carlssten genutzten Steine wiegen mehrere Tonnen, was auf die Bedeutung dieser Grabstätten hinweist. Der Carlssten wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts überall im Land bekannt, als er auf dem von dem Künstler Gerhard Heilmanns entworfenen neuen Fünf-Kronen-Schein abgebildet wurde.Eine kleine Tour zu dem Steingrab ist eine wunderbare Verschnaufpause. Hier kommt man an offenen Feldern vorbei, wo Vieh, Lämmer und Pferde grasen und kann den Blick auf die historischen Gebäude - und nicht zuletzt den schönen Fjord - genießen, bevor man die imponierenden Steingräber erreicht. Kommt man im Dezember hierher, sollte man einen der Höhepunkte im Jahr nicht verpassen. Gut Grønnessegaard ist für einen einzigartigen Weihnachtsmarkt bekannt, bei dem die gesamte Hofanlage den Rahmen zu mehr als 60 Ständen bildet. Das Gut ist hübsch für Weihnachten geschmückt und man hat die Gelegenheit, exklusive und traditionelle Weihnachtsgeschenke und -schmuck zu erwerben: handgefertigten Schmuck, Kunsthandwerk aus Holz, Pelzwaren, Weihnachtsschmuck, Designerware, wie auch lokale und internationale Delikatessen. Selbstverständlich kann man auch seinen Weihnachtsbaum hier kaufen. ußerdem findet auf dem Gut ein großes Veteranentreffen, TimeWinder, statt, das als das „nostalgische Festival des Jahres“ beschrieben wird. Bei diesem Anlass kann man Veteranen zu Wasser, auf dem Land und in der Luft erleben! Hier gibt es mehr Info. Quelle: Website von Gut Grønnessegaard und Kulturarv.dkBild: Halsnæs GemeindeKoordinaten:  Breite: 55.953786 
Länge: 11.922545
Natur und Kultur Siehe Karte
 Kaufmann in Liseleje Der Kaufmann von Liseleje. Lebensmittelgeschäft Vad seit 1946 hat SPAR-Kette zu meinem Speicher geändert, aber es ist nur der Name ist neu.
Tina und Niels Vad gibt es 3 Generationen im Shop bietet alles, was an den Feiertagen, super zarte Steaks, schöne Weine und alle, die Sie gerade fehlen verwendet werden.
HERZLICH WILLKOMMEN!
Shopping und Cafés Siehe Karte
 Falkonergården in Fredensborg Flügelschhläge auf Falkonergården Im Freien ausserhalb Fredensborg wird Jahrtausend-alte Jagd-Traditionen mit Raubvögeln wiederbelebt, durch die Ausbildung von Falken, Habichte und Adler. 

Während der 1 Stunde lange Vorführung werden die Raubvögel trainiert und die Tausendjährigen Jagd-Traditionen werden durch die Erzählungen von den Falknervögel wiederbelebt in einem Gebiet, das durch fast 1000 Jahre als Jagdgrund der Dänischen Königen und Königinnen gedient hat. Als Sonder-Erlebnis sieht man die Falknerin zu Pferd einen Falke trainieren. Nicht jedes Pferd - weder jeden Falke - kann auf dieser Weise zusammenarbeiten. Das isländisches Pferd ist in der Vergangenheit für Jagd dieser verwendet worden weil es sehr sicher auf den Beinen steht und leicht zum aufsitzen ist.
Weitere Information auf www.falkonergaarden.dk Diese Attraktion ist mit einer Copenhagen Card kostenlos!
Erlebnisse für Kinder Siehe Karte